| Deutschland | Usedom

Lust auf Meer - Swinemünde und die Sonneninsel Usedom - 7 Tage

Termin:
18.09.2019 - 24.09.2019
Preis:
ab 749,00 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Lust auf Meer - Swinemünde und die Sonneninsel Usedom

Die zweitgrößte Insel Deutschlands liegt in der südlichen Ostsee und ist ideal für alle Urlauber, die Kultur, Strandurlaub und Natur miteinander verbinden möchten. Die luxuriösen und dennoch urigen Badeorte stehen der großen Schwester Rügen oder dem kleinen Bruder Hiddensee in nichts nach. Lassen Sie sich auf Usedom einen Spaziergang entlang der längsten Strandpromenade Europas nicht entgehen.

  • Über Berlin nach Swinemünde
  • Entdecken Sie Usedom
  • Schöne Ostsee

1. Tag: Anreise nach Berlin
Sie erreichen Ihr erstes Ziel: Berlin, die Stadt, „die niemals ruht“.

2. Tag: Von Berlin nach Swinemünde
Die Stadtrundfahrt führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten der Berliner Innenstadt. Highlights sind das Regierungsviertel, der Potsdamer Platz, Checkpoint Charlie und der Boulevard Unter den Linden. Danach reisen Sie weiter nach Swinemünde an die Ostsee.

3. Tag: Entdecken Sie Swinemünde
Heute werden Sie zu einer Rundfahrt durch Swinemünde mit der Bimmelbahn erwartet. Sie sehen die schönsten Gebäude und erfahren viel Interessantes über Land, Architektur und Geschichte. Nachmittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung - spazieren Sie auf der Strandpromenade grenzüberschreitend über Ahlbeck und Heringsdorf bis nach Bansin. Die Promenade nennt man auch „die längste Flaniermeile Europas“.

4. Tag: Die Insel Usedom
Die Insel Usedom ist zweigeteilt. Der westliche Teil gehört zu Deutschland und der östliche zu Polen. Sehenswert sind die schönen Seebäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, die Sie während Ihrer Rundfahrt erleben. Weiter geht es in das Hinterland, hier werden Sie im Wasserschloss Mellenthin zum Abendessen erwartet. Die ehrwürdige Schlossanlage aus dem Jahre 1575 liegt mitten im Naturpark Insel Usedom.

5. Tag: Ein Tag in Greifswald
Bis zum 15. Jahrhundert wurde die Entwicklung der Stadt Greifswald durch die Zugehörigkeit zur Hanse geprägt. Von der Blütezeit der mittelalterlichen Stadt künden heute noch die drei, die Altstadt dominierenden Backsteinkirchen, sowie die gotischen Giebelhäuser an der Marktostseite. Der Fischereihafen und die reetgedeckten Häuser werden Sie in Wieck begeistern. Wahrzeichen ist die hölzerne Klappbrücke im holländischen Stil, 1887 fertig gestellt, die die Greifswalder Ortsteile Wieck und Eldena verbindet und heute als technisches Denkmal gilt.

6. Tag: Von Swinemünde nach Dessau
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Dessau. Mit der Ansiedlung des Bauhauses 1926 wurde Dessau zur Hauptstadt der Moderne. Heute gehören das berühmte Bauhausgebäude von Walter Gropius und die ganz in der Nähe liegenden Meisterhäuser zum UNESCO-Welterbe. Im Kontrast dazu laden die Schlösser und Parks als Bestandteil des Gartenreiches Dessau-Wörlitz (ebenfalls UNESCO-Welterbe) zu wunderschönen Spaziergängen ein.

7. Tag: Rückreise
Rückreise, Rückkunft bis 20:00 Uhr.

 
   

Leistungen

  • Omnibusreise wie beschrieben
  • Belegte Brötchen und Sekt bei der Anreise
  • 6x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • (Hotel siehe oben)
  • 5x Abendessen
  • 3-Gang Abendmenü im Wasserschloss
  • Mellenthin
  • Kurtaxe
  • 3 Std. Stadtrundfahrt in Berlin
  • 2 Std. Stadtrundfahrt in Dessau
  • 2x Ganztägige Reiseleitung
  • 1 Std. Rundfahrt mit der Bimmelbahn in Swinemünde

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel 1.
Personalausweis erforderlich!

 

 
   

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

Einzelzimmer-Zuschlag
185,00 €
 
 
   

Preis


4-Sterne Victor‘s Residenz-Hotel Berlin (Details)
Reisepreis p.P. im DZ
749,00 €

 
< zurück