| Italien | Gardasee

Der Gardasee - Eröffnungsreise - 5 Tage

Termin:
22.04.2019 - 26.04.2019
Preis:
ab 629,00 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Der Gardasee - Eröffnungsreise

Der tiefblaue Gardasee, mit einer Fläche von 370 qkm der größte der oberitalienischen Seen, liegt mitten im Voralpengebiet in einem Taleinschnitt zwischen Venetien und der Lombardei sowie dem Trentino im Norden. Wie nur wenige andere Gebiete vereint der Gardasee in sich die natürlichen Vorteile des milden Klimas und der üppigen Mittelmeervegetation: Olivenbäume, Zitrusgewächse, Palmen, Zedern und Magnolien sind das Abbild der mediterranen Pflanzenwelt. Folgen Sie den großartigen Uferstraßen, die Ihnen die bezaubernde Landschaft rund um den Gardasee erschließen - malerische Buchten, idyllische Fischerdörfer, mittelalterliche Burgen und historische Städtchen.

  • Italien zum Verlieben
  • Außergewöhnliches Hotel
  • Mantua und der schönste Garten Italiens

1. Tag: Anreise an den Gardasee
Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage mit einem Begrüßungscocktail.

2. Tag: Die „Olivenriviera“ des Gardasees
Heute reisen Sie mit Ihrer Reiseleitung über das Ostufer des Gardasees in den Süden. Das milde Klima lässt Zitrusfrüchte, Palmen und Feigenbäume gedeihen. Über Malcesine gelangen Sie zu den malerischen Orten Lazise, Garda und Bardolino. Zum Abschluss darf natürlich auch das verträumte Städtchen Sirmione nicht fehlen, welches auf einer Halbinsel an der Südspitze des Gardasees liegt. Erleben Sie gepflasterte Gässchen, liebevoll instandgehaltene historische Häuser, mit Blumen geschmückte Fassaden sowie noble Hotelanlagen und urige Gasthöfe.

3. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Mantua und der schönste Garten Italiens
Mantua ist eine der Städte, die im Schatten von Rom, Florenz, Venedig und Mailand stehen, die aber zu den wichtigsten Kunstmetropolen Italiens gehören. Die vom Wasser des Mincio-Flusses umgebene Altstadt von Mantua ist ein Konzentrat von sehenswerten Palästen und Kirchen, die zum großen Teil während der Herrschaft der mächtigen Gonzaga-Familie errichtet wurden. Sie lernen Mantua im Rahmen einer Stadtführung kennen. Den Nachmittag verbringen Sie im Parco Sigurta Giardini, einem der schönsten Gärten Italiens. Bei einer gemütlichen Bahnfahrt durch den Garten erleben Sie die Schönheit der Natur am Gardasee.

4. Tag: Der Gardasee und Goethe
Nach einem kleinen Rundgang durch die alten Gassen von Riva del Garda fahren Sie mit einem Schiff nach Torbole, wo Sie direkt am Hafen empfangen werden. Auf der alten Grenze von Österreich und Italien steht das Zollhaus, wo schon Goethe seine „Italienische Reise“ antrat. Heute ist das Zollhaus im Besitz der Familie Tonelli - Sie kommen in den Genuss eines Aperitifs und einem tollen Blick über den ganzen nördlichen Gardasee. Auch darf eine Weinprobe mit einem kleinen Imbiss in einem Weinkeller nicht fehlen.

5. Tag: Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken verlassen Sie den Gardasee. Rückkunft in Bretten bis 20:00 Uhr.

 
   

Leistungen

  • Omnibusreise wie beschrieben
  • Wöhrle-Reisebegleitung
  • Belegte Brötchen und Sekt bei der Anreise
  • Begrüßungscocktail
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen als Menü
  • 1x Galaabend mit Musik
  • 1x Kaffee und Kuchen
  • 1x Aperitif mit kleinen Häppchen
  • 1x Aperitif mit Imbiss in der Casa Tonelli
  • Kurtaxe
  • 2x ganztägige Reiseleitung
  • Schifffahrt von Riva nach Torbole
  • Eintritt mit 35 Min. Bummelzug im Parco Sigurta Giardini
  • Weinprobe mit kleinen Imbiss

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel 1.
Personalausweis erforderlich!

 

 
   

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

Einzelzimmer-Zuschlag
90,00 €
 
 
   

Preis


4-Sterne Hotel Savoy Palace (Details)
Reisepreis p.P. im DZ
629,00 €

 
< zurück